Rezept und Erstattung

Zuzahlungsregeln

Erfahren Sie hier wie sich die Zuzahlung bei Verbandmitteln berechnet

Zuzahlungsregeln
  1. Versicherte, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, müssen grundsätzlich eine Zuzahlung leisten
  2. Diese beträgt 10 % des Abgabepreises, mindestens 5 € und höchstens 10 €
  3. Allerdings jeweils nicht mehr als die Kosten des Mittels
  4. Für die Berechnung des Zuzahlungsbetrages für Verbandmittel ist der Wert der Verordnungszeile maßgebend

Sobald kalenderjährlich die individuelle Belastungsgrenze erreicht ist, ist eine Zuzahlungsbefreiung möglich. Die Belastungsgrenze errechnet sich wie folgt:

Jährliche Familien Bruttoeinnahmen - Freibeträge für Familienangehörige

= „verbleibende“ jährliche Familien Bruttoeinnahmen

davon 2 % (bei schwerwiegend chronischer Erkrankung 1 %)

= Zuzahlungsgrenze

 

Quelle: § 31 SGB V Abs. 3 S. 1 in Verbindung mit § 61 Abs. 1 S. 1 SGB V, BVMed Bundesverband für Medizintechnologie e.V.

 

Mehr lesen: