Ihr Browser ist veraltet und wird nicht mehr unterstützt.

Veraltete Browser stellen ein hohes Sicherheitsrisiko dar. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder nutzen Sie einen der nachfolgenden Browser:

Epidermolysis Bulliosa (EB)

Epidermolysis bullosa (EB) ist eine Gruppe von seltenen Erkrankungen, die bei der Geburt bzw. in der frühen Kindheit auftreten. Umgangssprachlich wird sie auch als Schmetterlingskrankheit bezeichnet. Die Haut der Betroffenen ist sehr empfindlich, so dass schon geringer Druck, zum Beispiel durch Berührung, oder Verbände, zu Blasen und Wunden führen kann. Selbst bei Alltagsaktivitäten wie beim Essen kann die Haut geschädigt werden.
Epidermolysis Bulliosa (EB)

Wie häufig ist die Erkrankung?

In Deutschland sind ca. 5000 Kinder von EB betroffen. 

 

Wie verläuft die Erkrankung?

Bei der Erkrankung kommt es zu einer genetisch bedingten Ablösung der Oberhaut (Epidermis) von den darunter liegenden Hautschichten. Folge ist der weitgehende Verlust der mechanischen Widerstandsfähigkeit der Haut. Sie ist nicht nur auf die äußere Haut begrenzt, sie kann unter anderem auch an Schleimhäuten, Augen, Speiseröhre und Darm auftreten. Neben Blasenbildung und Wunden kann es zu weiteren Symptomen, wie starkem Juckreiz, Verwachsungen von Fingern und Zehen, Zahnverlust und durch die Blasen and der Schleimhaut zu Ernährungsproblemen kommen. 

 

Wie wird die Erkrankung behandelt?

Da die Erkrankung genetisch bedingt ist, und noch nicht geheilt werden kann, steht die Symptombehandlung im Mittelpunkt. Ziel ist, den Betroffenen eine möglichst "normale" Lebensführung zu ermöglichen. Dazu ist eine enge Zusammenarbeit zwischen Patienten, dessen Familien sowie Haus-, Kinder- und Hautarzt ratsam. In vielen Fällen können im Verlauf der Krankheit auf EB spezialisierte Zentren und Ärzte verschiedener Fachrichtungen gemeinsam mit Physiotherapeuten, Diäbetikern, Sozialarbeitern und/oder Psychologen benötigt werden, um eine optimale Betreuung zu erreichen.  Bei milden EB Formen kann eine Betreuung durch die Familie und die Patienten ausreichend sein. In anderen Fällen muss die tägliche Pflege, zum Beispiel das Wechseln der Verbände, durch Fachkräfte übernommen werden. 


Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 18:00
Dienstag 08:00 - 18:00
Mittwoch 08:00 - 18:00
Donnerstag 08:00 - 18:00
Freitag 08:00 - 18:00
Samstag 08:00 - 13:00
Sonntag geschlossen